Direkt zum Inhalt springen

Accesskeys

Jugend Urdorf

Kurzwahl

Aufsuchende Jugendarbeit

Aufsuchende Jugendarbeit/mobile Arbeitsform

Das Handlungskonzept der aufsuchenden, mobilen Jugendarbeit richtet sich auf die Lebenswelt der Jugendlichen aus, welche den traditionellen, einrichtungsgebundenen Beratungsangeboten fernbleiben. Jugendliche eignen sich oft (öffentliche) Räume an, ohne jemanden zu fragen. Durch ihre Anzahl, ihr Auftreten und Verhalten erregen sie leicht den Unmut der erwachsenen Nachbarschaft. Das Ziel der aufsuchenden Jugendarbeit ist die Jugendlichen an ihren unkonventionellen, inoffiziellen Treffpunkten, an denen sie als ungewohnter Faktor auffallen, zu erreichen. Eine Aufgabe der Jugendarbeit besteht darin, Brennpunkte und Bedürfnisse der Jugendlichen zu erkennen und zu benennen (Aufgreifen von Konfliktpotential) und mit Konfliktbeteiligten gemeinsam einen gangbaren Weg der gegenseitigen Akzeptanz und Toleranz zu erarbeiten.